Marketing-Referent/in


Motivation

Der Regelmechanismus von Angebot und Nachfrage ist das kleine Einmaleins des Marketings. Darüber hinaus ist es das komplexe Instrument eines Unternehmens, um in die Märkte zu gehen und sich dort vor allem erfolgreich zu behaupten. Die Beherrschung des Marketing-Instrumentariums wird desto überlebenswichtiger, je mehr sich die Marktbedingungen durch großenteils gesättigte Märkte, Internationalisierung und Verdrängungswettbewerb verschärfen. Es genügt nicht mehr, ein perfektes Produkt oder eine herausragende Dienstleistung zur Verfügung zu stellen. Jedes Unternehmen ist vielmehr gefordert, adäquate Marketing- und Vertriebsstrategien zu entwickeln.



Lehrgangsinhalt

Im Kontext volkswirtschaftlicher, betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen lernen Sie, die Entscheidungsgrundsätze des Marketings in unternehmerisches Denken und Handeln umzusetzen. Ein weiteres Lernziel besteht darin zu erkennen, wie die Aufgabenstellungen des Marketings in andere Funktionsbereiche des Unternehmens hineingreifen und diese mitbestimmen. Das methodische Instrumentarium des Marketings wird differenziert branchen- bzw. produktspezifisch in praxisbezogene Lösungen umgesetzt. Sie erlernen eine kunden- und marktorientierte Denkweise zur Lösung betrieblicher Problemstellungen, die unter aktuellen Marktbedingungen die Voraussetzung für Markterfolg darstellt.

Voraussetzungen

Studium oder abgeschlossene Berufsausbildung und drei Jahre Berufspraxis zum Zeitpunkt der Prüfung. Zugelassen wird auch, wer glaubhaft machen kann, dass er gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen erworben hat.

Studienbegleitende Seminare

Die Teilnahme an folgenden Seminaren ist Bestandteil Ihres Fernstudiums und bereits in den Studiengebühren enthalten:
1. Ein Orientierungsseminar
Dieses Seminar ist für Interessenten und Studierende in der Anfangsphase gedacht. Sie lernen wichtige Informationen und Hinweise zur Durchführung des Fernstudiums. Wir stimmen Sie auf Ihre Studienzeit ein und beraten Sie auch gern individuell.
2. Zwei Management-Seminare
Diese Seminare dienen der Förderung Ihrer sozialen und fachlichen Kompetenz. Entsprechend Ihrer beruflichen Präferenz und Ihren persönlichen Interessen wählen Sie bitte zwei geeignete Seminare aus:
UF 22 Betriebsorganisation und Führung
UF 23 Projektmanagement
UF 25 Frauen und Führung
PE 30 Erfolgspotenziale der Persönlichkeit
PE 31 Kommunikation und soziale Kompetenz
PE 32 Rhetorik und Körpersprache
PE 33 Kritische Gesprächssituationen und Konflikte
FK 60 BWL und Rechnungswesen
FK 52 Marketing-Kommunikation
3. Ein Fachseminar
Im Seminar wird das durch die Lehrbriefe erworbene Wissen systematisch wiederholt und ergänzt. Es werden wichtige, auch prüfungsrelevante Inhalte behandelt. Voraussetzung zur Teilnahme ist daher, dass uns mindestens zehn Studienaufgaben vorliegen.

Weitere Informationen

ZFU-Zulassung: 672802
Lehrgangsdauer: 16 Monate
Abschluß: Lehrgangszertifikat
Studiengebühren gesamt: auf Anfrage
Informationsmaterial anfordern: HIER