Pflegesachverständiger Gesundheitswesen


Motivation

Der Lehrgang hebt sich besonders hervor durch seine pflegefachliche Orientierung, ein gut strukturiertes Konzept, erstklassige Dozenten, eigens angefertigtes Lernmaterial, Vielfalt der erlernten Gutachtenarten.

Hintergrund

Das Erstellen von Gutachten, Literaturrecherche, Vorstellungen von Gesundheit/Krankheit, Gesetzesgrundlagen, Datenschutzbestimmungen, steuerrechtliche Grundlagen und das Verhalten eines Sachverständigen vor Gericht werden geschult.
Die Besonderheit bei der Begutachtung von Kindern, psychisch Kranken und ein pflegebezogenes Assessment zur Überprüfung von Fähigkeitseinschränkungen werden vermittelt, moralische Überlegungen über die Begutachtungssituation, Rollenkonflikte durch die Erwartungen verschiedener Beteiligter sowie hilfreiche Kommunikationstechniken thematisiert.





Präsenzphasen

150 Unterrichtseinheiten in 4 Präsenzphasen an wechselnden Orten (in Witten, Kaufbeuren und Freiburg), insgesamt 15 Tage.

Weitere Informationen

ZFU-Zulassung: 798404
Lehrgangsdauer: 12 Monate
Abschluß: Lehrgangszertifikat
Studiengebühren gesamt: auf Anfrage
Informationsmaterial anfordern: HIER